Aligner, Zahnkorrekturschiene 

Eine unkomplizierte Korrektur der Zahnstellung bei Erwachsenen ist mit sogenannten Alignern möglich. Hierzu wird eine Sequenz hauchdünner, durchsichtiger und dadurch nahezu unsichtbarer Kunststoffschienen (= Alginer) individuell für Sie angefertigt. Diese unauffälligen Aligner tragen Sie ca. 22 Stunden am Tag über maximal 20 Wochen. Diese Therapie bietet Ihnen die optimale Kombination aus uneingeschränkter Ästhetik und komfortabler Mundhygiene. Nur zum Essen müssen die Schienen herausgenommen werden. Alle 1-2 Wochen werden die Aligner durch neue ersetzt. So wird auch für Erwachsene  die Begradigung der Zähne problemlos möglich. 

In fünf Schritten geht es zum Wunsch-Lächeln: 1.Analyse der Zahnfehlstellung, 2. Behandlungsplanerstellung mittels 3-D Computergrafikverfahren, 3. Individuelle Anfertigung der Schienen, 4. Konsequentes Tragen der Schienen für mindestens 22 Stunden täglich, 5. Behandlungskontrolle alle 3-4 Wochen mit Erhalt neuer Aligner-Sets. Bei Abschluss der Behandlung erfolgt die Fixierung des neuen Lächelns mittels Retainer (kleiner unauffälliger Draht hinter den Frontzähnen) und/ oder Retainerschiene zum Tragen in der Nacht.

Hier können Sie mittels computergenerierter Simulation schon mal einen Blick auf Ihr neues Lächeln werfen:

https://www.invisalign.de/SV/978103

https://euproviderbio.invisalign.com/DoctorDetails/QRPdf?accountNumber=978103

ABZR

Modernste Technik und gute Qualität der Behandlung haben ihren Preis. Damit Sie nicht aus finanziellen Gründen auf Ihre Lebensqualität verzichten müssen, haben wir uns für die Zusammenarbeit mit der ABZR entschlossen, die Ihnen die Aufteilung der Behandlungskosten fair und diskret ermöglicht. Die ABZR GmbH ist ein führender Abrechnungsspezialist für Leistungserbringer im Gesundheitswesen und seit über 25 Jahren bundesweit tätig. Gemeinsam mit der ABZR GmbH, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wunschbehandlung auch in bis zu sechs kostenfreien Raten zu begleichen.

Die ABZR GmbH bietet darüber hinaus eine Zahlung von bis zu 48 zinsgünstigen Raten an. Über das Patientenportal können Sie jederzeit und diskret, rund um die Uhr Kontakt aufnehmen und eine Teil- bzw. Ratenzahlung beantragen. Das Unternehmen bietet Ihnen ein patientenorientiertes Zahlungsmanagement. Durch die Übertragung der Abrechnungsaufgaben an die ABZR entstehen Ihnen keinerlei Zusatzkosten!

Zu allen Fragen der Teilzahlung beraten wir oder die Mitarbeiter der ABZR Sie gern persönlich.

 

Die ABZR erreichen Sie:
Montag bis Freitag  8.00 bis 18.00 Uhr
Tel.: 081 42-6520-6               
Fax: 081 42-6520-892


Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.dzr.de/fuer-patienten.html

 
 

Erinnerungsservice/Recallservice

Gerne erinnern wir Sie, liebe Patienten und Kinder, mit an den nächsten Vorsorgetermin.

Bitte geben Sie beim nächsten Besuch in unserer Praxis an, wie wir Sie an Ihren Kontrolltermin erinnern dürfen:per Mail, SMS, Postkarte oder auch telefonisch.

 

Kontrolluntersuchung

......ein wichtiger Beitrag zur eigenen Zahngesundheit!

Diese dient  in erster Linie  zu dem Zweck, Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen frühzeitig zu erkennen. Findet eine Früherkennung von Krankheiten statt, kann diesen rechtzeitig entgegengewirkt werden. 

Zahnärzte und Krankenkassen empfehlen die Vorsorgeuntersuchung sowie die professionelle Zahnreinigung mindestens alle sechs Monate. Die Kosten für die Vorsorgeuntersuchung werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

 

Steuerliche Aspekte der Zahnbehandlung

Die Kosten für den Zahnarzt können Sie in der Einkommensteuererklärung als außergewöhnliche Belastung ansetzen, wenn der Besuch medizinisch notwendig war. Nach §33 (EStG) Einkommenssteuergesetz können Kosten der Zahnbehandlung  vom zu versteuernden Einkommen in Abzug gebracht werden. Von den Kosten wird eine zumutbare Belastung abgezogen, erst dann wirken sich die außergewöhnlichen Belastungen aus. Die Höhe dieser zumutbaren Belastung hängt von Lebenssituation, Jahreseinkommen, Familienstand und Kinderzahl ab.

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite der Bayerischen Landeszahnärztekammer (www.blzk.de) unter der Rubrik „Patienten“entnehmen. Dort finden Sie auch einen Online-Rechner, mit dem Sie Ihre persönliche Grenze des steuerlichen Grenzbetrags ausrechnen können.

 

Bonusheft ( aus Kzvb.de)

Nach der derzeitigen Rechtslage bekommt der Patient mit - regelmäßig geführtem - Bonusheft zum normalen Zuschuss seiner Krankenkasse einen Extra-Zuschuss (Bonus). Nur gelegentliches Kontrollieren reicht aber nicht. Erst wenn regelmäßige Untersuchungen beim Zahnarzt über einen Zeitraum von fünf Jahren lückenlos nachgewiesen werden, erhöht sich der Festzuschuss zum Zahnersatz ( Kronen, Brücken, Prothesen), und zwar um 20 Prozent. Können diese Kontrolluntersuchungen sogar über einen Zeitraum von 10 Jahren nachgewiesen werden, wird der Zuschuss der Krankenkasse um insgesamt 30 Prozent erhöht.

 

Qualitäts- und Hygienemanagement

Validierte Instrumentenaufbereitung sowie modernste Technik und Hygienestandards nach RKI-Vorschrift,ebenso wie eine routinemäßige und umfassende Kontrolle und Dokumentation sind für uns selbstverständlich.

Die Praxis verfügt über modernste Behandlungseinheiten. Digitale Röntgengeräte mit minimaler Strahlenbelastung schonen die Gesundheit unserer Patienten, sind umweltfreundlich und ermöglichen eine sofortige Bildschirmdiagnose. 

 Wir legen allergrößten Wert auf die Qualität und die Umweltverträglichkeit unserer Geräte, Instrumente und Materialien. Deshalb benutzen wir ausschließlich hochwertige Materialien und achten dabei besonders auf deren Langlebigkeit sowie biologischer Kompatibilität.

Falls Sie an einer Materialallergie leiden sollten, geben wir Ihnen gerne Materialproben zur Austestung vor der Behandlung für Ihren Allergologen mit. Außerdem können Sie auf Wunsch für jedes verwendete Material gerne ein Sicherheitsdatenblatt einsehen.

 

Ersttermin, Erstgespräch

Wir hören Ihnen zu! Das erste Gespräch mit Ihnen ist uns sehr wichtig. Wir wollen Ihre zahnmedizinische und medizinische Vorgeschichte kennenlernen und ausführlich mit Ihnen über Ihre Wünsche und Erwartungen sprechen. Dazu müssen wir Ihre Vorstellungen und Beschwerden ganz genau kennen, um unsere Therapie medizinisch sinnvoll danach ausrichten zu können. 

Ablauf der ersten Sitzung:

Ihr erster Besuch gibt Ihnen die Möglichkeit, uns persönlich kennen zu lernen. Wir widmen uns einer umfassenden Diagnostik und fragen Ihre Wünsche ab.
Sollten Sie bereits Daten oder Bilder aus vorhergehenden Untersuchungen vorliegen haben, bitten wir Sie, diese bereits zum ersten Termin mitzubringen. Hierdurch können Sie uns helfen, unsere Arbeit so erfolgreich und effizient wie möglich zu machen.

Ihr erster Besuch kann auf Wunsch mit einer professionellen Zahnreinigung kombiniert werden. Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, dies bei der Terminvereinbarung anzugeben.

Wichtiger Hinweis für Patienten aus dem Ausland
Anders als bei Patienten aus der Umgebung stellt die Planung und Durchführung bei einem begrenzten Aufenthaltszeitraum besondere Anforderungen an unsere Organisation. Sofern Sie gleich beim ersten Besuch eine Behandlung wünschen, bitten wir Sie daher mit genügend Vorlauf um folgende Unterlagen:

  - aktuelle Röntgenbilder sowie Zahnmodelle vorab (falls vorhanden)

  - Versicherungsschein oder Gesundheitskarte (falls vorhanden)

  - Kontaktdaten der Dolmetscherin/ des Dolmetschers

Nach individueller Absprache planen wir dann Art und Dauer der einzelnen Termine und geben Ihnen eine Einschätzung über die Möglichkeiten und Kosten.

 

SOS – Selbsthilfe bei kleinen Notfällen

Gelockertes Provisorium

Ein gelockertes Provisorium sollte so schnell wie möglich wieder befestigt werden. Andernfalls kann es zu einer Entzündung und Kälteempfindlichkeiten am beschliffenen Zahn kommen. Nehmen Sie das Provisorium ab und reinigen Sie es. Versuchen Sie dabei, die Zementreste z.B. mit einer Zahnbürste ,weitestgehend zu entfernen. Befüllen Sie das Provisorium mit etwas Zahnpasta. Nun trocknen Sie den betreffenden Zahn mit einem Taschentuch und stecken das mit Zahnpasta befüllte Provisorium wieder auf den Zahn.

 Anschließend sollten Sie baldmöglichst einen Zahnarzt aufsuchen. 

 

 

Stück  Zahn abgebrochen

Handelt es sich um ein kleines Stück, das abgebrochen ist, muss es nicht aufbewahrt werden.

Ratsam ist es, einen Kontrolltermin beim Zahnarzt zu vereinbaren, der die entsprechende Stelle wieder korrigiert. Ist hingegen ein großes Stück von einem Zahn abgebrochen, so sollte man es in eine kleine Box legen und schnellstmöglich einen Zahnarzt-Termin vereinbaren: der Zahnarzt kann das abgebrochene Stück dann eventuell mit der so genannten "Adhäsivtechnik" wieder am Zahn befestigen.  

 

Ausgeschlagener Zahn nach Sturz/Unfall

Legen Sie den ausgeschlagenen Zahn in kalte H-Milch und suchen Sie unverzüglich einen Zahnarzt auf. Möglicherweise kann der Zahn replantiert werden. Falls vorhanden, können Sie selbstverständlich auch eine "Zahnrettungsbox" (Dentosafe) für die Aufbewahrung des Zahns verwenden.  

Prothesenzahn ausgebrochen/Prothese gebrochen

Sie sollten einen Zahnarzt aufsuchen.

Dieser wird je nach Art und Umfang des Defektes die Prothese im Dentallabor reparieren lassen. Bitte bringen Sie die ausgebrochenen Stücke/Zahnfragmente der Prothese mit.

 

Blutung nach Zahnentfernung  

Sollte nach einer Zahnentfernung die Wunde nochmals bluten, beißen Sie für mindestens 15 Minuten auf einen von uns mitgegbenen Tupfer oder ein frisch gebügeltes Stofftaschentuch. Dies wird die Blutung in den meisten Fällen zum Stehen bringen. Manipulieren Sie nicht an der Wunde!

Versuchen Sie ruhig zu bleiben, setzen  Sie sich in halbaufrechter Position auf ein Sofa oder in einen Sessel (nicht hinlegen!). Kühlen Sie von außen den entsprechenden Bereich.

Sollte die Blutung trotz starker Kompression durch Aufbeißen nicht zu stillen sein, suchen Sie umgehend einen Zahnarzt oder die Zahnklinik auf. 

 

Gelöster Draht der Zahnspange 

Versuchen Sie den Draht umzubiegen, damit dieser nicht die Schleimhaut verletzt. Gegebenenfalls kann dieser mit etwas weichem Wachs ummantelt werden.

Bitte suchen Sie sobald wie möglich Ihren Kieferorthopäden auf.

Notdienst

Den zahnärztlichen Notdienst gibt es in Bayern an allen Wochenenden, Feier- und Brückentagen.

In den Zeiten von 10.00 -12.00 Uhr sowie von 18.00-19.00 Uhr sind die Praxen geöffnet.

Den diensthabenden Zahnarzt finden Sie über folgende Link:

www.notdienst-zahn.de

Auch die Zahnklinik Würzburg bietet einen eingeschränkten Notdienst an:

www.zahnklinik.ukw.de

Telefon: 0931/201-72000

Montag bis Freitag: 17.15-22.00 Uhr (letzte Patientenaufnahme 21.30 Uhr),

Samstag, Sonntag, Feiertag: 12.00-20.30 Uhr (letzte Patientenaufnahme 20.00 Uhr)

 

Schwangerschaftsprophylaxe

Während und nach der Schwangerschaft finden gravierende hormonelle Umstellungen statt. Diese führen auch zu einer geänderten Immunreaktion des Zahnfleisches. Das Zahnfleisch ist in dieser Zeit stärker durchblutet, das Bindegewebe ist aufgelockert und es kommt schneller zu Entzündungsreaktionen. Erstes Anzeichen hierfür ist das vermehrte Zahnfleischbluten bei der häuslichen Mundhygiene.

Durch entsprechende professionelle Prophylaxemaßnahmen und individuelle Anleitungen lässt sich diesen Symptomen vorbeugen und bestehenden Problemen kann frühzeitig entgegengewirkt werden.

Zudem leiden einige Frauen während der ersten drei Monate unter Schwangerschafts-Übelkeit. Ein Tipp von uns: Nach dem Erbrechen ist es nicht ratsam, sich sofort die Zähne zu putzen. Vielmehr sollten der Mund mit Wasser ausgespült und erst nach etwa einer halben Stunde die Zähne geputzt werden. So wird der durch die Magensäure angegriffene und sensibilisierte Zahnschmelz nicht geschädigt.

 

CMD
 

Ein immer schnelleres Leben und die Zunahme von Stress führen häufig zu Kiefergelenkserkrankungen. Diese können Auswirkungen auf den ganzen Körper haben und zu Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel, Rückenschmerzen, Ohrgeräuschen sowie auch Nackenverspannungen führen. Werden Zähne durch Knirschen und Pressen („Bruxismus“) zum Ventil für mentale oder körperliche Belastungen, kann eine Schienentherapie indiziert sein. In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Ostheopathen kann diese Behandlung zur Entlastung der Zähne, Muskelentspannung sowie erholsamerem Schlaf führen. So kann dauerhaften Schäden am Kiefergelenk sowie an den Zähnen vorgebeugt werden.

 
 

Downloads

Anamnesebogen

QR-Code für Aligner ( unsichtbare Schienen)